we002.jpg
Handball im TSVE
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Seite01

Beim fünften Spiel der weiblichen E- Jugend waren wir zu Gast beim TV Häver. Wir waren leider nur 7 Spielerinnen und die Gegner einige mehr. Auch körperlich waren sie uns deutlich überlegen, so dass einige Spielerinnen anfangs eingeschüchtert waren. Als die Partie startete, legte sich die anfängliche Schüchternheit relativ schnell, da man merkte, dass die Gegner doch sehr unsicher ins Spiel kam. So gingen wir schnell mit vier Toren in Führung. Vor allem die tolle Abwehrarbeit trug dazu bei, dass wir nur drei Tore 

in der ersten Halbzeit kassierten. Durch einen starken Aufbau von hinten und manche schönen Pässe nach vorne, konnten schnelle und einfache Tore erzielt werden. So gingen wir mit einem 3 zu 9 in die Halbzeit. Hier wurden vor allem noch mal die Abwehrleistung besprochen und hoch gelobt. Trotzdem wollten wir unseren Kampfgeist nicht verlieren und vielleicht manche riskanten Pässe nach vorne vermeiden. In der zweiten Hälfte konnten wir an das anknüpfen, was wir in der ersten Hälfte gut gemacht hatten und setzten Besprochenes perfekt um. Wir ließen nur ein einziges Gegentor zu. Auch unsere Torhüterin konnte noch einige klasse Paraden zeigen. Um manchen Spielerinnen in der zweiten Halbzeit eine Pause zu gönnen- alle mussten bis dahin durchspielen- und um eine kleine Herausforderung zu schaffen, spielten wir größtenteils nur noch mit Fünf Feldspielern. So konnten auch die jüngeren und neueren Spielerinnen zeigen, was sie konnten und fast jeder erzielte ein Tor . So fuhren alle zufrieden mit einem verdienten 4 zu 26 Sieg nach Hause.
An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Lob an die ganze Mannschaft, vor allem an die älteren Spielerinnen, die sich hier manchmal zurück genommen haben, um den jüngeren so manches Tor zu ermöglichen!

 

Beim nächsten Spiel am 1.12 ist der VFL Herford 1 bei uns zu Gast. Dies wird um einiges schwieriger, da der VFL noch ungeschlagen ist. Vielleicht können wir sie etwas ärgern. Die Mädels freuen sich über zahlreiche Unterstützung!

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */