handball01.jpg
Handball im TSVE
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Mannschaftsfoto Weibliche C Jugend 2018 2019

Das heutige Spiel am Sonntag erfüllt so ganz unser eigenes Derby-Klischee. Die TSG Altenhagen-Heepen war zu Gast in der eigenen Halle. Volle Ränge, motiviertes Warmmachen, Gegner bestens bekannt, die allseits dummen Kommentare aller Zuschauer und die nötige Würze ab der ersten Spielsekunde begünstigt eben durch besagte Zuschauer. Was fehlte? Der klassische Fehlstart. Aber auch hier tat die Mannschaft allen den

 

Gefallen und sorgte mit einem absoluten miserablen, statischen Angriff in den ersten Minuten für einen kontinuierlichen drei-Tore Rückstand. Erst ein 6:0 Lauf nach einer Auszeit brachte die Mädchen wieder in die Spur - aus einem 5:8 wurde ein 11:8.
In der zweiten Halbzeit konnten aus einer kompakten Abwehr und einer endlich wieder vorhandenen Torhüterleistung ein zeitweise 9-Tore Vorsprung erspielt werden. Das 19:10 gab dann die Möglichkeit munter zu wechseln und die Einsatzzeiten zu verteilen, weshalb am Ende „nur“ noch ein 21:16 auf dem Ergebnis stand.
Gerade zum Schluss wurden individuelle Schwächen noch sehr deutlich, so gilt es weiter kontinuierlich an diesen zu arbeiten, um ein homogeneres Mannschaftsbild zu erzeugen. Auch der zu statische Angriff ist großes Thema in den kommenden Einheiten.

           

Am kommenden Wochenende ist die weibliche C-Jugend bei der SG Bünde-Dünne zu Gast. Das Spiel findet am kommenden Sonntag (30.09.2018) um 15:15 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums am Markt (Marktstraße 12, 32257 Bünde) statt. Das nächste Heimspiel der weiblichen C-Jugend ist am 7. Oktober gegen die JSG Werther-Borgholzhausen. Die weibliche C-Jugend freut sich auch hier wieder über zahlreiche Unterstützung!

 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */